Spezial-Einlagen

Spezial-Einlagen

Einlagen dienen medizinischen Zwecken und werden individuell für die jeweilige Fußform angefertigt. Im ersten Schritt wird eine Diagnose erstellt, welche Fehlstellung vorliegt.
Anschließend wird von den Füßen eine Trittspur,  ein Blauabdruck, Trittschaumabdruck, Gipsabdruck, Scanner-Abdruck oder eine Fußdruckmessung durchgeführt.

Einlagen unterscheiden sich sehr stark in Material und in der Ausführung. Einlagen werden aus den Materialien PREPOFLEX, Carbon, Aluminium,  thermoplastische Kunststoffe, Kork, Schaumstoffen, jeweils mit Leder- oder textilem Bezug gefertigt.
Über unsere moderne CAD-Technik konstruieren wir Ihre Einlage am Computer und senden diese individuellen  Daten an unsere hauseigene CNC-Fräse, um die optimale Einlage für Ihren Fuß und Ihre Bedürfnisse herzustellen.

Head-Service

Einsatz von Einlagen

Einlagen werden bei Fehlstellungen wie Spreizfuß, Senkfuß, Hohlfuß, Plattfuß, Spitzfuß und Knickfuß eingesetzt.

Wenn Strukturen im Körper geschädigt sind, z.B. durch Fußfehlstellung, Erkrankung des Nervensystems, muskuläre Dysbalance, Überbelastung oder Verletzung, liegt eine mangelhafte muskuläre Kontrolle vor und physiologisch korrekte Bewegungen sind nur begrenzt oder gar nicht durchführbar.

In diesem Fall können mit Hilfe von propriozeptiven Einlagen richtige Bewegungen gebahnt, wiederholt und automatisiert werden.

Arten von Einlagen

Unser Angebot geht von Bettungseinlagen aus Weichschaum, Schaleneinlagen aus diversen Materialien (PREPOFLEX, Kunststoff, Kork, Leder, Aluminium, Carbon), diabetes adaptierte Einlagen nach Fußdruckmessung oder auch CAD-gefräst, bis hin zu sportart-spezifischen Einlagen.

Mit Hilfe von propriozeptiven Einlagen oder Einlagen auf neuromuskulärer Basis können richtige Bewegungen gebahnt, wiederholt und automatisiert werden.

Praktisch heißt das, durch verschiedene Pelottierungen ein Stellungs- und Korrekturreiz gesetzt wird, der über die entsprechenden Muskeln und Sehnen auch Gelenkstellungskorrekturen erzeugt.
Die Einlagen helfen dem Patienten, sich durch Eigenkräfte unterbewusst aktiv an Korrekturen von Fehlstellungen und Fehlbelastungen zu beteiligen.

Sind Sie interessiert an einem individuellen Beratungsgespräch?
Rufen Sie uns unter 0611 – 609 89 39 an oder schicken Sie uns eine Nachricht.